Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Teilnahmebedingungen

Praxistest Wohnungslüftung: Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärung

1.       Ziel

Die Informations- und Akzeptanzkampagne „Praxistest Wohnungslüftung“ verfolgt mit dem Praxistest das Ziel, die Nachfrage und das Vertrauen bezüglich Lüftungstechnologien und der entsprechenden Förderprogramme im Land zu steigern. Erfahrungsberichte und Tipps der Praxistesthaushalte sollen andere Verbraucher motivieren, sich über Modernisierungsmaßnahmen zur Kontrollierten Wohnraumlüftung zu informieren.

2.       Absender

Die Kampagne wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert und von der gemeinnützigen co2online GmbH umgesetzt.

3.       Teilnehmer

Bewerben können sich rechtsfähige Personen (Mindestalter 18 Jahre) mit Wohnsitz in Deutschland, die Eigentümer eines Ein/Zweifamilienhauses oder einer Wohnung (Mehrfamilienhaus) sind. Pro Haushalt ist nur eine Bewerbung zugelassen. Nicht bewerben können sich Mitarbeiter von co2online sowie deren Angehörige. Die ausgewählten Teilnehmer (siehe Auswahlverfahren unter Punkt 5) erhalten eine Energieberatung im Wert von 1.000 Euro, eine Prämie im Wert von 400 Euro und eine Wetterstation mit Raumklimasensoren im Wert von 200 Euro. Die Preise erhalten die Teilnehmer nach Abschluss der Umsetzungssphase des Praxistests im November 2018.

4.       Zeitrahmen

Interessierte Haushalte können sich bis zum 01. Juli 2018 bewerben, um am Praxistest teilzunehmen. Die ausgewählten Teilnehmer werden von co2online zeitnah per E-Mail benachrichtigt. Die Umsetzung des Praxistest selbst läuft von Juli 2018 bis November 2018. Die Ergebnisse werden auch über diesen Zeitraum hinaus online (z. B. Websites, soziale Medien) und offline (z. B. Veröffentlichung in Zeitschriften) der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

5.       Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnehmer stimmen den Voraussetzungen der folgenden Teilnahmeerklärung zu:

  • Die Teilnehmer bestätigen, dass eine Installation einer Kontrollierten Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung am Eigenheim vorgenommen wurde bzw. für das Kalenderjahr 2018 geplant ist.
  • Die Teilnehmer bestätigen, dass mindestens die jährliche Heizkostenabrechnung und die Verbrauchsdaten der Heizenergie der vergangenen 12 Monate vorliegen und co2online zur Verfügung gestellt werden (Bei einem Neubau verfällt diese Klausel).
  • Die Teilnehmer bestätigen, dass die verbrauchte Heizenergiemenge mittels Zähler genau erfasst werden kann und dass Zugang zum betreffenden Zähler besteht.
  • Die Teilnehmer müssen für das Gebäude ein kostenloses Energiesparkonto führen und co2online bis März 2020 eine Lese- und Schreibberechtigung erteilen, mit der die Angaben im Energiesparkonto eingesehen werden können. Die Teilnehmer erlauben co2online und den Partnern, in diesem Zeitraum entstandene Screenshots aus dem Energiesparkonto des Teilnehmers dauerhaft zu veröffentlichen, wobei personenbezogene Daten unkenntlich gemacht werden. co2online nutzt die Daten aus dem Energiesparkonto, um den Erfolg der Lüftungsmaßnahme zu messen und zu kommunizieren.
  • Um die Eignung der Teilnehmer bewerten zu können, sind Vor-Ort-Begehungen in den Testhaushalten erforderlich. Hiermit erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden. Die Begehungen werden von Experten und unabhängigen Energieberatern durchgeführt.
  • Die Teilnehmer verpflichten sich zur Teilnahme an Interviews zu den Erfahrungen und Überlegungen bei der Entscheidung für eine Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Redakteuren von co2online vor Ort, per Telefon und ggf. auch anhand eines vorgegebenen Fragenkatalogs per E-Mail. Diese Informationen werden von co2online und den Partnern des Praxistests veröffentlicht.
  • Die Teilnehmer verpflichten sich weiterhin zur Teilnahme an Fototerminen vor Ort. Ggf. wird auch Video-Content von den Teilnehmern erstellt. Diese Aufnahmen werden von co2online und den Partnern des Praxistests ebenfalls veröffentlicht. Hierfür ist jeweils gesondert im Rahmen der Aufnahmen eine Einverständniserklärung abzugeben.
  • Teilnehmer, die unvollständige, ungenaue oder falsche Informationen übermitteln, werden vom Auswahlverfahren ausgeschlossen (siehe Punkt 6).
  • Die Teilnehmer willigen in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der persönlichen Daten im Rahmen der Datenschutzerklärung unter Punkt 7 ein.

 6.       Auswahlverfahren

Unter allen Bewerbungen werden durch co2online diejenigen Haushalte ausgewählt, die am Praxistest Wohnungslüftung teilnehmen. co2online informiert die Teilnehmer im August 2018 über die angegebenen Kontaktdaten.

7.       Datenschutzerklärung

7.1.    Ich willige ein, dass die co2online gemeinnützige GmbH meine personenbezogenen Daten zur Durchführung des Praxistests Wohnungslüftung erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt. Personenbezogene Daten sind Bestandsdaten wie Name und E-Mail-Adresse.

7.2.    Ich willige ein, dass die co2online gemeinnützige GmbH meine im Rahmen des Praxistests Wohnungslüftung erhobenen und gespeicherten Daten für folgende Zwecke verarbeitet und nutzt:

  1. für die im Zusammenhang mit dem Praxistest Wohnungslüftung erforderliche Korrespondenz;
  2. für die Evaluation des Praxistests Wohnungslüftung zur Verbesserung der Herangehensweise;
  3. für empirische Auswertungen (in anonymisierter Form);
  4. und für die Übersendung von weiterführenden Informationen (bspw. die Fortführung des Praxistests Wohnungslüftung).

7.3.    Ich willige ein, dass die co2online gemeinnützige GmbH zur Klärung der Teilnahmevoraussetzungen persönlich Kontakt zu mir aufnehmen darf. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich der Nutzung meiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen kann.

7.4.    Ich willige ein, dass der Energieberater, welcher die Begehung in meiner Liegenschaft durchführt, die dabei aufgenommenen Daten und Fotos an die co2online gemeinnützige GmbH zur weiteren Nutzung/Auswertung im Rahmen des Projektes übergibt.

8.       Haftung

Schadensersatzansprüche des Teilnehmers, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis und aus unerlaubter Handlung, sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht, soweit co2online nach dem Produkthaftungsgesetz wegen einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit, wegen der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie, wegen arglistigen Verschweigens eines Mangels oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet. Vertragswesentliche Pflichten sind solche Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Vertragspartner deshalb vertraut oder vertrauen darf. Der Schadensersatz wegen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

9.       Schlussbestimmungen

  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ausschließlich anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss seines Kollisionsrechts.
  • Für eine etwaige Versteuerung der Prämie ist der Teilnehmer selbst verantwortlich.
  • co2online haftet nicht für technische oder sonstige Probleme, die außerhalb ihres Einflussbereichs stehen.
  • Diese Teilnahmebedingungen stellen die abschließenden Regelungen für den Praxistest Wohnungslüftung dar.
  • Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.
  • co2online behält sich vor, die Aktion unter Einhaltung einer angemessenen Frist, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes auch ohne Einhaltung einer solchen Frist, unter angemessener Wahrung der Belange der Teilnehmer einzustellen, zu ergänzen oder zu verändern. Ansprüche für die Teilnehmer entstehen daraus nicht.